fbpx

FAN COMMUNITY

Du warst in den 90-ern der größte CITA-Fan und würdest gern mal wieder die ganzen alten Berichte und Beiträge sehen? Allerdings hast Du keinen Videorekorder mehr und hast Deine ganze Sammlung schon vor langer Zeit entsorgt? Kein Problem: Klicke Dich einfach hier durch unsere Webseite oder unterhalte Dich mit anderen Fans im Forum. Lass Dich für einen Augenblick entführen.

Willkommen zurück in Deiner Teenie-Zeit!

Im Frühjahr 1998, als Caught In The Act ihren Videoclip zu “Baby come back” in Miami drehten, nutzten sie mit BRAVO TV die Gelegenheit, mittels einer Pop History auf ihre grandiose Karriere zurückzublicken.

Los ging es mit dem Thema Outfits und Stylings. Benjamin erinnerte sich: “Als wir damals mit Love is everywhere angefangen haben, waren die Klamotten doch sehr anders als heute.” – “Stimmt”, sagte Lee. “Im diesem Videoclip hatten wir lila Lippen und ich hatte noch lockige Haare.” Und Bastiaan erklärte: “Wir haben glaube ich ein, zwei Jahre gebraucht, bis wir einen Kleiderstil gefunden haben, den wir alle schön fanden.”

Bis zum Frühjahr 1998 hatten die Jungs insgesamt vier große Touren absolviert. Benjamin erzählte: “Bevor wir in Deutschland bekannt waren, hatten wir immer nur kleine Auftritte in Diskotheken. Aber nach dem Durchbruch kam dann die “Love is everywhere”-Tour, danach die “Forever Friends Tour, im Anschluss die Christmas-Tour und dan die “Do it for love”-Tour.

Eloy erinnerte sich besonders gern an die BRAVO Super Show 1995 in Dortmund: “Das war unser erster großer Auftritt, nachdem wir in Deutschland bekannt waren.” Und Bastiaan warf ein: “Wir haben im Laufe unserer Karriere drei BRAVO Ottos bekommen. Und darauf sind wir unglaublich stolz.

“Wenn du in einer Boyband bist, denken die Leute oft, du kannst sowieso nicht singen. Dann musst du das immer wieder beweisen, indem du acappella singst. Das nervt manchmal”, sagte Lee ehrlich.

Aber natürlich überwogen die schönen Seiten des Jobs. Lee fand vor allem das Reisen toll: “Wir waren drei Mal in Asien, in Australien, in Südafrika, überall in Europa, auf St. Thomas… ja, ich denke, wir waren wirklich verwöhnt!” Und Eloy betonte, dass BRAVO TV auch überall bei jedem Clipdreh dabei gewesen sei.

Im Anschluss gab es noch eine kleine Sneak Preview des neuen Videoclips “Baby come back”. Hier könnt Ihr Euch die Pop History 1998 von BRAVO TV noch einmal ansehen.

PS: Das erste Album “Love is everywhere” kannst Du übrigens hier bei Amazon Music streamen.

BRAVO TV Pop History 1998 über CITA:

BRAVO TV zeigte in der Pop History 1998 einen Karriere-Rückblick über CITA. Warst Du schon von Anfang an CITA-Fan?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr von CITA aus 1998 findest Du hier:

Newsletter

Du warst in den 90ern ein riesengroßer CITA-Fan bzw. bist es noch heute? Du würdest gern die alten Videos wieder sehen, hast aber keinen Videorekorder mehr? Kein Problem: Unsere CITA-Video-Datenbank wächst und wächst! Trag Dich einfach in unseren Newsletter ein und erhalte einmal wöchentlich eine E-Mail mit all den neuen (alten) CITA-Videos!

Wenn Du keine Lust mehr hast, kannst Du Dich natürlich jederzeit wieder abmelden. Ein Abmeldelink befindet sich am Ende eines jeden Newsletters.

Kaufempfehlungen auf Amazon*

Eloy de Jong

 

Bastiaan Ragas

CITA

CITA

*) Affiliatelinks/Werbelinks

Es handelt sich hierbei um Amazon-Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhalten wir von Amazon eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen Dir dadurch keine Nachteile.

Mit dem Klick auf Affiliate-Links kannst Du das CITAFORUM unterstützen.

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

 

Hast Du Lust, in alten Teenie-Zeiten zu schwelgen und möchtest nichts verpassen? Kein Problem! Abonniere einfach den CITAFORUM Newsletter!* :-)

Vielen Dank für Deine Registrierung!