fbpx

CITAFORUM

Die Caught In The Act Fan Community!

Die Sendung BRAVO TV blickte in den 90er Jahren oft in der Rubrik “Pop History” auf die großartige Karriere von Caught in The Act zurück. Als die Trennung bekannt gegeben wurde, wurde das traurigste Interview für die Pop History gedreht: In Magdeburg auf dem Hotelbett konnte man den Jungs ansehen, wie mitgenommen und geschockt sie noch immer von der Nachricht waren, dass der damalige Manager die Band aufgelöst hatte.

Der Rückblick begann mit Aufnahmen aus November 1994, als Caught In The Act in der deutschen Soap “Gute Zeiten Schlechte Zeiten” sich selbst spielten. Benjamin erinnerte sich noch gut an diese Zeit: “Das war der Beginn, und daran mus sich immer denken, wenn ich Love is everywhere höre. Ich denke dann sofort an die erste Zeit des Erfolgs, das erste richtige Video, der Beginn von allem. Diese Erinnerung ist großartig!”

Auch die BRAVO Super Shows waren für die Jungs jedes Jahr der wichtigste Auftritt. Im Februar 1995 traten sie erstmals in Dortmund dort auf. Das war ebenfalls mit ein Startschuss für ihre kometenhafte Karriere.

“Das war eine brilliante Zeit”, sagte Lee traurig auf seinem Hotelbett in Magdeburg. “Ich habe das alles geliebt und jeden Augenblick genossen. Ich glaube, dass wir sehr glücklich sein können über das, was wir in den letzten sechs Jahren hatten.”

Auch Eloy schloss sich in der Pop History dieser Meinung an: “Ich glaube, das größte Highlight für mich persönlich war die Freundschaft, die wir miteinander gehabt haben. Wir haben etliche negativen Dinge gemeinsam durchgestanden, aber auch positive Sachen. Und immer sind wir beieinander geblieben. Auch wenn wir jetzt aufhören, so haben wir immer noch ein starkes Gefühl füreinander.”

Als die Pop History einen Ausschnitt des Videodrehs von “You know” zeigte, musste Lee schmunzeln: “Beim Videodreh zu You Know war BRAVO TV natürlich auch da. Es war total spät in der Nacht – etwa zwei Uhr – und wir waren so fertig, dass wir nur noch kicherten. Wir kamen nicht zum Interview. Jedes Mal, wenn wir antworten wollten, fingen wir wieder an zu lachen.”

Benjamin teilte diese Meinung ebenfalls. “Es ist immer Spaß gewesen. Gott sei Dank sind wir gute Freunde gebleiben und das ist auch gut so.”

In dieser Pop History kannst Du noch einmal von A-Z sehen, welchen Werdegang Caught In The Act im Laufe ihrer Karriere bestritten haben.

Auf der DVD “Remember Caught In The Act”, die Du hier bei Amazon findest, sind übrigens die VHS-Kaufvideos “Live & Private”, Das Forever Friends Konzert und die Video Collection mit Tobi Schlegl enthalten.

Die letzte BRAVO TV Pop History 1998:

Mehr Interviews von Caught In The Act findest Du hier:

Newsletter

Du warst in den 90ern ein riesengroßer CITA-Fan bzw. bist es noch heute? Du würdest gern die alten Videos wieder sehen, hast aber keinen Videorekorder mehr? Kein Problem: Unsere CITA-Video-Datenbank wächst und wächst! Trag Dich einfach in unseren Newsletter ein und erhalte einmal wöchentlich eine E-Mail mit all den neuen (alten) CITA-Videos!

Wenn Du keine Lust mehr hast, kannst Du Dich natürlich jederzeit wieder abmelden. Ein Abmeldelink befindet sich am Ende eines jeden Newsletters.

Kaufempfehlungen auf Amazon*

Eloy de Jong

 

Bastiaan Ragas

CITA

CITA

*) Affiliatelinks/Werbelinks

Es handelt sich hierbei um Amazon-Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhalten wir von Amazon eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen Dir dadurch keine Nachteile.

Mit dem Klick auf Affiliate-Links kannst Du das CITAFORUM unterstützen.

Social Media

Kategorien

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

 

Hast Du Lust, in alten Teenie-Zeiten zu schwelgen und möchtest nichts verpassen? Kein Problem! Abonniere einfach den CITAFORUM Newsletter!* :-)

Vielen Dank für Deine Registrierung!