Clipdreh You complete me: Bastiaan Ragas (2000)

Clipdreh You complete me

Bastiaan Ragas (2000)

Clipdreh You complete me
  • facebook

Clipdreh You complete me: Nach der Trennung von Caught In The Act startete auch Bastiaan Ragas eine Solo-Karriere. BRAVO TV begleitete den damals 27jährigen beim Clipdreh seiner Solo-Single “You complete me” im August 2000. Gedreht wurde das Musikvideo zu der sanften Ballade in den Filmstudios in Berlin-Babelsberg.

In einer Drehpause erzählte Bastiaan: “Die Melodie zu dem Lied habe ich schon geschrieben, als ich 16 oder 17 Jahre alt war. Und vor ein paar Jahren habe ich den Film mit Jerry Maguire gesehen, in dem sie “You complete me” zueinander sagen. Und da habe ich mir gedacht, dass das ein super Satz für einen Song ist.”

Grinsend zeigte Bastiaan dem BRAVO TV Team das Drehbuch: “Ich muss gleich runterspringen. Landen werde ich natürlich auf einer Matratze. Aber das sieht man nicht. Ein richtiger Hollywood-Trick.”

Hier könnt Ihr Euch den Clipdreh You complete me noch einmal ansehen!

Clipdreh You complete me:

Kennst Du schon Bastiaans Buch “Kinderkacke?”

  • facebook

Ende März 2018 schrieb Caught In The Act Star Bastiaan Ragas eine Papa-Versteher-Bibel mit dem Titel “Schnuller, Sex und Kinderkacke”. Nächte ohne Schlaf, das Leben eines Popstars, nach den Konzerten jede Menge kreischender und heulender Groupies …

Nichts war ihm zu viel, zu schwer oder zu mühsam. Bis er Vater wurde. Nächte ohne Schlaf, kein Sex, jede Menge Gekreisch und Geheul … Da wusste er: Von nun an ist alles anders … Offen und amüsant schreibt Ragas über das stressige Leben eines Vierfach-Vaters, über Kinder, Beziehungen, Agenda-Sex, Midlife-Crisis, Porno-Peepers und Dinge, über die man eigentlich nicht redet. Und warum am Ende alles gut wird … meistens.

Das Buch gibt es hier bei Amazon.

Clipdreh You complete me – wie hat Dir das Video gefallen? Schreibe es gern hier in die Kommentare!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von Bastiaan Ragas findest Du hier:

Neuste posts

Lustige Storys aus CITA-Zeiten!

Wir alle hören wohl gern lustige Storys. Wenn es sich dabei aber auch noch um Geschichten unserer Lieblingsband Caught In The Act handelt, freut es uns besonders. Benjamin Boyce und Lee Baxter plauderten auf einer gemeinsamen Veranstaltung am 23.10.2015 in Dortmund...

mehr lesen

SOCIAL MEDIA

BELIEBTE ARTIKEL

KAUFEMPFEHLUNGEN*

ELOY DE JONG

BASTIAAN RAGAS

 

*) Amazon Affiliate

MEHR CITA-BEITRÄGE:

Kategorien

NEUSTE POSTS

10000 Lightyears – Benjamin Boyce bei VIVA Interaktiv 1999

10000 Lightyears – Benjamin Boyce bei VIVA Interaktiv 1999

1999 veröffentlichte Benjamin Boyce seine Single "10000 Lightyears". Bei VIVA Interaktiv verriert er, was es mit dem Inhalt dieses Songs auf sich hat und wie er auf die Idee zur Story des Videoclips kam. VIVA-Moderatorin Milka Loff Fernandes begrüßte Benjamin...

Pressekonferenz am 16.08.1998 – ab da war die Trennung amtlich!

Pressekonferenz am 16.08.1998 – ab da war die Trennung amtlich!

Am 16.08.1998 gaben Caught In The Act im Plaza Hotel in Madgeburg ihre letzte Pressekonferenz. Die Fernsehsendung "mdr Länderzeit" berichtete darüber. Eloy blickte wehmütig zurück: "In den ersten beiden Jahren haben wir ganz Holland gesehen. Ich glaube, wir sind in...

Bastiaan bestätigte 1998 die Trennung bei VIVA am Telefon :-(

Bastiaan bestätigte 1998 die Trennung bei VIVA am Telefon 🙁

Viele von Euch werden sich noch daran erinnern. Es war Anfang August 1998 und langsam aber sicher sickerten die Gerüchte durch, dass Caught In The Act sich trennen würden. VIVA-Moderator Tobi Schlegl wollte der Sache in seiner Sendung KEWL schließlich auf den Grund...

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

 

Hast Du Lust, in alten Teenie-Zeiten zu schwelgen und möchtest nichts verpassen? Kein Problem! Abonniere einfach den CITAFORUM Newsletter!* :-)

Vielen Dank für Deine Registrierung!