fbpx

CITAFORUM

Die Caught In The Act Fan Community!

Kartrennen
  • facebook

Rasantes Kartrennen bei Schreinemarkers TV am 28.08.1997:  Bevor die Jungs von Caught In The Act im Studio zu Gast waren, erklärten sie sich mutig bereit, gegen echte Profis anzutreten! Natürlich hatte sich längst herumgesprochen, dass CITA an diesem Abend in der Sendung sein würden – und längst nicht alle Fans hatten fürs Studio Karten bekommen. Doch viele CITA-Anhänger hatten sich dafür im Außenbereich versammelt und konnten Dank des Kartrennens auch so ihren Lieblingen ganz nah sein – eine glasklare Win-Win-Situation also!

Eloy, Benjamin, Bastiaan und Lee traten im roten Team gegen die Rennprofis Dominik Schwager, Timo Schneider und Alex Müller im blauen Team an. Spaßeshalber stiegen CITA in einen Rolls-Royce ein, um zur Rennstrecke zu langen – gelenkt von Bastiaan höchstpersönlich! Es folgte ein kurzer Einspielfilm über CITA für die wenigen, die sie nicht kannten. “Eloy, Benjamin, Bastiaan und Lee wissen, was die Fans sehen wollen – wilde Tanzeinlagen, kreisende Hüften und vor allen Dingen eins: viel nackte Haut!”, erkärte die Stimme aus dem Off.

Schließlich trafen sich die beiden Teams bei Moderatorin Margarethe Schreinemarkers und begrüßten sich gegenseitig. Als sie wissen wollte, wer von den vieren der Beste im Gokart-Fahren sei, waren sich alle einig: Bastiaan! Damit CITA gegen die Profis eine bessere Chance hatten, wurde einstimmig beschlossen, dass die vier von den vorderen Plätzen starten sollten und die Profis von den hinteren. Das war schließlich nur fair!

Nun wurde selbstverständlich noch ein Kommentator für das Kartrennen benötigt – und wer hätte das besser gekonnt als RTL Formel Eins Urgestein Kai Ebel? Und dann ging es auch schon los mit dem großen Preis von Hürth! Es sollte ein wenig an die klassische Formel eins erinnern, wurde aber natürlich sehr humorvoll aufgezogen. So zeigte die Anfangsstatistik folgende Tafel:

Bodenbeschaffenheit: feuchtfröhlich

Temperatur: geht so

Regenwahrscheinlichkeit: na ja

Anzahl Runden: sagen wir 20

Streckenlänge: echt lang

Startaufstellung:

1. Eloy

2. Benjamin

3. Bastiaan

4. Lee

5. Dominik Schwager

6. Timo Schneider

7. Alex Müller

Im Anschluss erklärte Kai Ebel noch die letzten Regeln. Das Safety Car würde 2 Runden voraus fahren – und dann startete das große Rennen!

In diesem 20-minütigen Video kannst Du Dir noch einmal ansehen, wie die Jungs sich beim Kartrennen geschlagen haben. Selbstverständlich gab es am Ende auch noch eine klassische Siegerehrung.

Nachdem sich die Jungs vom Rennen erholt hatten, traten sie natürlich auch noch im Studio bei Schreinemarkers TV auf – hier gelangst Du zu dem Artikel!

>> Eloys Buch: Egal was andere sagen <<

CITAs Kartrennen bei Schreinemarkers TV 1997

Wie hat Dir das Video gefallen? Hinterlasse doch hier einen Kommentar!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr von CITA hier:

Newsletter

Du warst in den 90ern ein riesengroßer CITA-Fan bzw. bist es noch heute? Du würdest gern die alten Videos wieder sehen, hast aber keinen Videorekorder mehr? Kein Problem: Unsere CITA-Video-Datenbank wächst und wächst! Trag Dich einfach in unseren Newsletter ein und erhalte einmal wöchentlich eine E-Mail mit all den neuen (alten) CITA-Videos!

Wenn Du keine Lust mehr hast, kannst Du Dich natürlich jederzeit wieder abmelden. Ein Abmeldelink befindet sich am Ende eines jeden Newsletters.

Kaufempfehlungen auf Amazon*

Eloy de Jong

 

Bastiaan Ragas

CITA

CITA

*) Affiliatelinks/Werbelinks

Es handelt sich hierbei um Amazon-Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhalten wir von Amazon eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen Dir dadurch keine Nachteile.

Mit dem Klick auf Affiliate-Links kannst Du das CITAFORUM unterstützen.

Social Media

Kategorien

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

 

Hast Du Lust, in alten Teenie-Zeiten zu schwelgen und möchtest nichts verpassen? Kein Problem! Abonniere einfach den CITAFORUM Newsletter!* :-)

Vielen Dank für Deine Registrierung!