Gottschalks Hausparty 1997: Irrer Klamottentausch mit CITA!

Gottschalks Hausparty 1997

Benjamin tauschte mit Thomas Gottschalk Klamotten!

Gottschalk
  • facebook

Wie auch bereits im Jahr zuvor waren Caught In The Act 1997 zum zweiten Mal in der Sendung Gottschalks Hausparty eingeladen. Diesmal sangen sie ihren Hit “Do it for love”.

Nach dem Auftritt begrüßte Thomas Gottschalk unter tosendem Applaus des Publikums die vier Jungs. “Passiert das oft, dass die Fans Poster von Euch hochheben?”, wollte der Moderator wissen. “Ja”, bestätigte Eloy dies. Darauf stellte Gottschalk die berechtigte Frage ins Publikum: “Warum macht Ihr das? Die wissen doch, wie sie aussehen!” 🤣

Natürlich musste auch die Frage beantwortet werden, wie es denn mit der Konkurrenz unter den Boygroups so aussehen würde: “Machen wir uns nichts vor”, betonte Gottschalk, “es gibt ja nun einige Boygroups wie Take That, es gibt N*SYNC. Seid Ihr, wenn Ihr Euch so seht, richtig Konkurrenz oder sagt Ihr, ja, wir sind Kollegen, wir sehen uns ab und zu. Oder gibt es da richtig Krieg?” Benjamin nahm sich der Frage an: “Nein, wir sind richtig gute Freunde.”

In der Folge fiel Gottschalks Aufmerksamkeit auf Benjamins karierten Anzug. Die Jungs trugen beim Auftritt zu Gottschalks Hausparty nämlich die selben schicken Klamotten wie im Musikvideo zu “Do it for love”. Gottschalk sagte scherzhaft, dass er auf Benjamins Anzug ein bisschen neidisch sei. Der verstand jedoch offenbar diese Aussage falsch und sagte in gespielt beleidigtem Ton: “Okay, danke, tschüß!” 😂

“Können wir einmal bitte Jackentausch machen?”, schlug der Moderator Benjamin vor. Und so zog Benjamin seine Anzugjacke aus und half Gottschalk hinein. Man braucht nicht viel Fantasie, sich vorzustellen, wie das aussah, als der 1,92 m große Thomas Gottschalk das Jackett des 1,75 m kleinen Benjamin anhatte. 😅 “Juhu, jetzt komme ich in die BRAVO”, scherzte der blonde Moderator, als er sich mit Benjamin für ein Presse-Erinnerungsfoto aufstellte.

Anschließend zog er die geliehene Jacke wieder aus: “Das könnten wir natürlich jetzt den Fans schenken, aber dann schimpft die Mutti zu Hause und sagt »Verschenke nicht immer die Jacken!«” 🤣

Um das Thema zu wechseln, fragte Gottschalk bei Eloy nach, wo sie denn gerade her kämen. “Heute sind wir aus Ungarn gekommen”, antwortete Eloy.

Zum Schluss gab es für die Fans im Publikum jede Menge Merchandise geschenkt, das Bastiaan prompt von hinten holte. Gottschalk war sichtlich überfordert, als die Fans ihn deswegen fast umrannten – aber was hatte er denn nur erwartet? 😂 Der Moderator verabschiedete sich schnell von Caught In The Act, ehe das Chaos endgültig aus dem Ruder geriet.

Caught In The Act 1997 bei Gottschalks Hausparty – so lustig! Hier könnt Ihr Euch das Video noch einmal ansehen!

PS: Kennst Du schon die DVD “Remember Caught In The Act”? Darauf enthalten sind einige der damaligen VHS-Kaufvideos! Du findest die DVD hier bei Amazon!

CITA 1997 bei Gottschalks Hausparty:

Wie hat Dir der Auftritt von CITA bei Gottschalks Hausparty gefallen?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von CITA aus dem Jahr 1997 findest Du hier:

Neuste posts

Lustige Storys aus CITA-Zeiten!

Wir alle hören wohl gern lustige Storys. Wenn es sich dabei aber auch noch um Geschichten unserer Lieblingsband Caught In The Act handelt, freut es uns besonders. Benjamin Boyce und Lee Baxter plauderten auf einer gemeinsamen Veranstaltung am 23.10.2015 in Dortmund...

mehr lesen

SOCIAL MEDIA

BELIEBTE ARTIKEL

KAUFEMPFEHLUNGEN*

ELOY DE JONG

BASTIAAN RAGAS

 

*) Amazon Affiliate

MEHR CITA-BEITRÄGE:

Kategorien

NEUSTE POSTS

10000 Lightyears – Benjamin Boyce bei VIVA Interaktiv 1999

10000 Lightyears – Benjamin Boyce bei VIVA Interaktiv 1999

1999 veröffentlichte Benjamin Boyce seine Single "10000 Lightyears". Bei VIVA Interaktiv verriert er, was es mit dem Inhalt dieses Songs auf sich hat und wie er auf die Idee zur Story des Videoclips kam. VIVA-Moderatorin Milka Loff Fernandes begrüßte Benjamin...

Pressekonferenz am 16.08.1998 – ab da war die Trennung amtlich!

Pressekonferenz am 16.08.1998 – ab da war die Trennung amtlich!

Am 16.08.1998 gaben Caught In The Act im Plaza Hotel in Madgeburg ihre letzte Pressekonferenz. Die Fernsehsendung "mdr Länderzeit" berichtete darüber. Eloy blickte wehmütig zurück: "In den ersten beiden Jahren haben wir ganz Holland gesehen. Ich glaube, wir sind in...

Bastiaan bestätigte 1998 die Trennung bei VIVA am Telefon :-(

Bastiaan bestätigte 1998 die Trennung bei VIVA am Telefon 🙁

Viele von Euch werden sich noch daran erinnern. Es war Anfang August 1998 und langsam aber sicher sickerten die Gerüchte durch, dass Caught In The Act sich trennen würden. VIVA-Moderator Tobi Schlegl wollte der Sache in seiner Sendung KEWL schließlich auf den Grund...

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

 

Hast Du Lust, in alten Teenie-Zeiten zu schwelgen und möchtest nichts verpassen? Kein Problem! Abonniere einfach den CITAFORUM Newsletter!* :-)

Vielen Dank für Deine Registrierung!