fbpx

CITAFORUM

Die Caught In The Act Fan Community!

Die Internationale Funk-Ausstellung in Berlin ist Jahr für Jahr ein Medien-Spektakel. Das war bereits in den 90er Jahren so. 1997 herrschte besonders viel Kreischalarm, denn Caught In The Act waren live in der Sendung taff zu Gast.

Zunächst gab es jedoch einen Einspielfilm, indem sowohl die Fans als auch die Jungs selbst zu Wort kamen. “Ich glaube, jetzt wo wir bekannt sind, haben wir viel mehr Möglichkeiten, die andere Leute nicht haben”, sagte Eloy ehrlich. “Wir sehen die ganze Welt und können andere Leute quasi mit unserem Hobby glücklich machen, was jetzt unser Beruf ist.” Neben all den spaßigen Zeiten erklärte er aber auch, dass es auch Schattenseiten habe. Wenn man beispielsweise so lange im Flugzeug unterwegs sei und nach 12, 13 Stunden Flug direkt weitermachen muss, weil da schon die Presse warte. Lee ergänzte, dass es einfach wichtig sei, auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben.

“Geld ist nicht wichtig”, erklärte Bastiaan im taff-Interview. “Als wir damals angefangen haben, haben wir zweieinhalb Jahre lang gar kein Geld verdient. In den ersten drei Monaten waren unsere Familien und unsere Freunde sehr begeistert, was wir da machten. Aber nach zwei weiteren Monaten zweifelten sie und rieten mir, ich solle doch lieber einen richtigen Beruf ausüben.”

Dann war es endlich soweit und die beiden taff-Moderatoren riefen Caught In The Act live ins Studio. Unter Fan-Gekreische und Kuscheltier-Regen liefen sie die Studiotreppe hinab und nahmen auf den bereitgestellten Stühlen Platz. “Findet deine Familie immer noch, dass du lieber hättest einen anderen Job machen sollen?”, wandte sich die taff-Moderatorin an Bastiaan. “Nein, die sind froh, dass ich glücklich bin”, antwortete dieser – ehe er den süßen, kleinen Redaktionshund entdeckte.

Schließlich setzte sie ihn zu Benjamin auf den Schoß. “Was macht Ihr denn mit den ganzen Kuscheltieren?”, fragte taff-Moderator Hendrik zwischenzeitlich Eloy. “In Hilversum haben wir ein großes Zimmer, da sind ganz viele Stofftiere drin”, verriet er. “Am Anfang haben wir sie alle mit nach Hause genommen, aber jetzt sind es einfach zu viele.”

“Hast Du unter all den vielen Fan-Geschenken ein Lieblingsgeschenk?”, wurde Lee gefragt. “Das ist wirklich schwierig”, antwortete Lee. “Ich habe so viele Kuscheltiere in meinem Schlafzimmer, in der Küche, in der ganzen Wohnung. Einmal bekam ich einen Goldfisch geschenkt.”

Nachdem noch geklärt wurde, wie der Name Caught In The Act entstand und Bastiaan erzählte, wie er seinen Nachbarn in Amsterdam die Fan-Hysterie erklärte, wurde es Zeit für die Single “Babe”. Die Fans im taff-Studio warteten sehnsüchtig darauf, die Jungs live singen zu hören.

Abgeschirmt von Bodyguards performten sie ihre damalige neue Single. Gegen Ende des Songs schaffte es aber doch ein Mädchen, den Securitys zu entwischen: Sie nutzte ihre einmalige Chance und setzte sich auf Eloys Schoß. Auch wenn dieser Augenblick nur kurz währte – sie wurde natürlich sofort weggezogen – wird ihr dieser Moment bestimmt immer in Erinnerung bleiben.

Hier kannst du dir Caught In The Act life bei taff auf der IFA in Berlin noch einmal ansehen!

CITA live bei taff auf der IFA in Berlin 1997:

Die offiziellen Instagram-Accounts von CITA:

Bastiaan

Benjamin

Mehr Interviews von CITA findest Du hier:

Newsletter

Du warst in den 90ern ein riesengroßer CITA-Fan bzw. bist es noch heute? Du würdest gern die alten Videos wieder sehen, hast aber keinen Videorekorder mehr? Kein Problem: Unsere CITA-Video-Datenbank wächst und wächst! Trag Dich einfach in unseren Newsletter ein und erhalte einmal wöchentlich eine E-Mail mit all den neuen (alten) CITA-Videos!

Wenn Du keine Lust mehr hast, kannst Du Dich natürlich jederzeit wieder abmelden. Ein Abmeldelink befindet sich am Ende eines jeden Newsletters.

Kaufempfehlungen auf Amazon*

Eloy de Jong

 

Bastiaan Ragas

CITA

CITA

*) Affiliatelinks/Werbelinks

Es handelt sich hierbei um Amazon-Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhalten wir von Amazon eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen Dir dadurch keine Nachteile.

Mit dem Klick auf Affiliate-Links kannst Du das CITAFORUM unterstützen.

Social Media

Kategorien

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

 

Hast Du Lust, in alten Teenie-Zeiten zu schwelgen und möchtest nichts verpassen? Kein Problem! Abonniere einfach den CITAFORUM Newsletter!* :-)

Vielen Dank für Deine Registrierung!