fbpx

CITAFORUM

Die Caught In The Act Fan Community!

Arabella 1996: “Ich liebe Caught In The Act!” (Ganze Sendung)

Caught In The Act, 1996, Auftritte, Interviews | 0 Kommentare

Was war denn da bei Arabella 1996 los? Ausnahmezustand im Studio in München! Eine ganze Sendung drehte sich damals rund um unsere vier Lieblinge: “Ich liebe Caught In The Act“, lautete der Titel der Sendung. Zahlreiche Fans kamen zu Wort und berichteten von ihren Erlebnissen mit den vier Jungs und wie sie es anstellten, ihnen nahe zu sein.

Da das “Arabella”-Studio selbst nur eine gewisse Zuschauerkapazität hatte und natürlich sehr viel mehr Fans wussten, dass CITA dort sein würden, wurde die Publikumshalle kurzerhand zu einem Konzertsaal mit Absperrgittern umgebaut. So konnten auch die Fans, die kein Ticket mehr fürs Hauptstudio ergattern konnten, live dabei sein.

Erster Talkgast war die 15jährige Susanne, die erzählte, dass sie bereits seit den GZSZ-Folgen Fan CITA-Fan war. Um den Jungs nahe sein zu können, ließ sie nichts unversucht. So war sie beispielsweise mit ihrer Freundin auf einem Konzert. Die Freundin brachte den Blindenstock ihrer Oma mit und die beiden gingen zum Backstage-Eingang. Die Securitys nahmen den beiden das Schauspiel ab und ließen sie nach langem Überreden auch rein. Leider stieß die “blinde” Freundin dann einen lautstarken Schrei aus, weil sie glaubte, Bastiaan gesehen zu haben. So flog der ganze Schwindel auf und die beiden Mädchen flogen achtkantig hinaus.

Außerordentlich mutig waren die beiden nächsten Gäste Julia und Maggy. Sie hatten für CITA ein Lied geschrieben, um sich zu bedanken. Das trugen sie dann live im Studio vor.

?

Zwischenzeitlich waren auch Benjamin, Bastiaan, Eloy und Lee bei Arabella eingetroffen. Immer wieder wurden die Jungs live in der Sendung eingeblendet – bei ihrer Abfahrt, ihrer Ankunft und backstage hinter den Kulissen im Arabella-Studio.

Ein Erlebnis der besonderen Art hatte die 16jährige Alina zu berichten: Sie war ein Jahr zuvor bei einem Disco-Auftritt von Caught In The Act gewesen. Im Anschluss suchten sie das Hotel der Jungs und wurden schließlich auch fündig. Alina schlich sich hinein, ging in die erste Etage und traf dort zunächst auf Lee. Sie machte dann Benjamins Zimmer ausfindig und klopfte dort mutig an die Tür. Als er öffnete, fragte sie nach Autogrammen. Benjamin bat das Mädchen herein. Drin lag dann auch noch Bastiaan auf dem Bett. Alina konnte mit Ben und Bas sogar ein wenig Smalltalk halten – leider sprach sie vor lauter Aufregung nur fanzösich! 🤣

Da die Jungs anschließend zu einem Interview mussten, verließ Alina das Hotel wieder und erzählte draußen ihren wartenden Freundinnen, was gerade passiert war. Kurze Zeit später stand dann überraschend Benjamin hinter ihr und fragte sie, ob sie Lust auf einen Drink hätte. Was für eine Frage! Schlussendlich verbrachte sie geschlagene drei Stunden mit Benjamin an der Hotelbar. Zum Abschied bekam Alina einen Kuss von Benjamin.

Als nächstes kam Margit Tetz vom BRAVO Dr. Sommer Team zu Wort. “Muss man das ernst nehmen, was Teenies mit ihren Stars erleben?”, fragte Arabella. Margit argumentierte, dass die intensiven Teenager-Gefühle durchaus wichtig für die Entwicklung seien.

Die 15jährige Claudia brachte ihre Mutter mit, die sie zu ihrem ersten CITA-Konzert begleitete. Dies hatte zur Folge, dass Mutter Reni sich ebenfalls mit dem CITA-Fieber infizierte. Andere Fans fanden es super, dass Claudia fortan überall in Begleitung ihrer Mama auftauchte.

?

Lass das Leben Musik sein

  • facebook

Am 16.09.2022 erscheint Eloy de Jongs neues Album

“Lass das Leben Musik sein”

Du kannst es bereits jetzt bei Amazon vorbestellen.

Dann war es endlich soweit: Lee, Eloy, Bastiaan und Benjamin machten sich auf den Weg in die Arabella-Publikumshalle, wo sie von zahlreichen wartenden Fans mit viel Gekreische empfangen wurden. Benjamin versuchte zu der lauten Menge durchzudringen und bedankte sich ersteinmal für die vielen Geschenke, die ihn zu seinem Geburtstag erreicht hatten. Acappella sangen die vier für ihre Fans “Love is everywhere” “It should be you” und “Bring back the love”.

Zurück im Talkstudio kündigte Arabella die 16jährige Jeannette an. Die Schülerin war ein riesengroßer Fan von Caught In The Act, saß aber leider im Rollstuhl. Das machte es für sie unheimlich schwer, ein Konzert der Jungs zu besuchen. Trotzdem half ihr ihre beste Freundin dabei, dieses Ziel zu erreichen.

Als nächstes betraten Silke und ihre drei Freundinnen das Arabella-Studio. Sie hatten die Choreographie von “Don’t walk away” einstudiert und tanzten diese dem Publikum vor.

Die 24jährige Carmen erzählte, dass sie mit ihren Freundinnen den Jungs regelmäßig hinterher reiste und dafür schon 7.000 – 8.000 DM ausgegeben hatte.

Martina und Bettina präsentierten einen 208 Meter langen Fanbrief, den sie auf einer Rolle aufgewickelt hatten. Ziel waren, den Brief auf 500 Meter anwachsen zu lassen.

Nicht so schöne Erinnerungen an ein CITA-Konzert hatte die 12jährige Jasmin. “Beim Einlass waren große Bauzäune. Die sind dann umgekippt und die Fans sind über mich drüber gelaufen. Meine Freundin lag sogar unter dem Zaun”, berichtete das Mädchen. Ege, so der Name der Freundin, ebenfalls 12 Jahre alt, hatte sich dabei sieben Rippen gebrochen und eine Gehirnerschütterung zugezogen.

?

Dann endlich rief Arabella den Hauptact ins Studio: Unter tosendem Applaus liefen Caught In The Act die Showtreppe hinunter. Zunächst gab es jede Menge Umarmungen und Küsschen von den Talkgästen, ehe die vier auf bereitgestellten Barhockern zum Interview Platz nahmen. “Fühlt Ihr euch noch wohl bei all dem Gekreische eurer Fans oder ist es schon ein bisschen zu viel?”, fragte Arabella in die prominente Runde. “Nein, ich genieße die Aufmerksamkeit sehr”, antwortete Benjamin.

Natürlich stellte Araballa auch die Fragen aller Fragen: “Habt Ihr eine Freundin?” Eloy konnte die Moderatorin und alle anwesenden Fans natürlich beruhigen: “Wir glauben alle, dass man ein bisschen mehr Zeit als nur einen Abend benötigt, um jemanden richtig kennenzulernen. Gerade erst letzte Woche waren wir in vier Ländern. Wir sind einfach jeden Tag wo anders. Man braucht einfach ein bisschen mehr Zeit für eine richtige Beziehung.”

Eloy berichtete dann noch von der bevorstehenden Weihnachtstour 1996, ehe die vier Jungs dann endlich im Finale der Sendung ihre Ballade “Bring back the love” und den Pop-Hit “Ain’t just another story” sangen.

Hier kannst du dir die komplette Arabella-Sendung mit dem Thema “Ich liebe Caught In The Act” noch einmal ansehen!

?

Das CITAFORUM ist wieder da!

Das CITAFORUM
  • facebook

Am 04.10.2005 wurde das CITAFORUM gegründet und war bis ca. 2014 online. Jetzt ist es wieder da! Wenn auch Du (wieder) dabei sein möchtest und über CITA mit diskutieren möchtest, so melde Dich einfach neu an! Wir freuen uns auf Dich!

Talkshow Arabella 1996 – Thema: Ich liebe Caught In The Act!

1996 war das Thema in der Talkshow Arabella “Ich liebe Caught In The Act!” Was hast Du damals alles Verrücktes angestellt, um die Jungs zu treffen?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von CITA aus dem Jahr 1996 findest Du hier:

Newsletter

Du warst in den 90ern ein riesengroßer CITA-Fan bzw. bist es noch heute? Du würdest gern die alten Videos wieder sehen, hast aber keinen Videorekorder mehr? Kein Problem: Unsere CITA-Video-Datenbank wächst und wächst! Trag Dich einfach in unseren Newsletter ein und erhalte einmal wöchentlich eine E-Mail mit all den neuen (alten) CITA-Videos!

Wenn Du keine Lust mehr hast, kannst Du Dich natürlich jederzeit wieder abmelden. Ein Abmeldelink befindet sich am Ende eines jeden Newsletters.

Kaufempfehlungen auf Amazon*

Eloy de Jong

 

Bastiaan Ragas

CITA

CITA

*) Affiliatelinks/Werbelinks

Es handelt sich hierbei um Amazon-Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhalten wir von Amazon eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen Dir dadurch keine Nachteile.

Mit dem Klick auf Affiliate-Links kannst Du das CITAFORUM unterstützen.

Social Media

Kategorien

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

 

Hast Du Lust, in alten Teenie-Zeiten zu schwelgen und möchtest nichts verpassen? Kein Problem! Abonniere einfach den CITAFORUM Newsletter!* :-)

Vielen Dank für Deine Registrierung!