fbpx

FAN COMMUNITY

Du warst in den 90-ern der größte CITA-Fan und würdest gern mal wieder die ganzen alten Berichte und Beiträge sehen? Allerdings hast Du keinen Videorekorder mehr und hast Deine ganze Sammlung schon vor langer Zeit entsorgt? Kein Problem: Klicke Dich einfach hier durch unsere Webseite oder unterhalte Dich mit anderen Fans im Forum. Lass Dich für einen Augenblick entführen.

Willkommen zurück in Deiner Teenie-Zeit!

Clipdreh zu Let this love begin
  • facebook

Der Clipdreh zu Let this love begin von Caught In The Act fand auf der traumhaften Karibik-Instel St. Thomas statt. Im Sommer 1995 wurden die Jungs dabei von BRAVO TV begleitet. Doch hier könnt Ihr nicht nur den TV-Bericht sehen, sondern auch exklusive Aufnahmen, die Lee Baxter hinter den Kulissen mit seinem privaten Camcorder gedreht hat!

Doch zunächst zurück zum Bericht über den Clipdreh zu Let this love begin mit BRAVO TV: Die traumhafte Insel St. Thomas wurde als Drehort ausgesucht – genauer gesagt, der Strand am Sapphire Beach. (Hier könnt Ihr Euch die traumhafte Aussicht bei google maps anschauen und sogar mit google Streetview virtuell Am Stand entlang laufen!) Regiesseur Volker Hannwacker, der schon viele bekannte Musikvideos mit Stars gedreht hat (hier findest Du eine kleine Übersicht, falls es Dich interessiert) hatte zwei Drehtage in der Karibik angesetzt.

Erholen konnten sich die Jungs im Paradies allerdings nicht. “Zur Zeit sind wir sehr im Stress”, sagte Eloy im Interview. “Jede Nacht ein Konzert, am nächsten Tag Interviews, dazu drehen wir Videoclips. Aber es macht trotzdem Spaß. Und einen Clip hier im Paradies zu drehen, das ist wirklich unglaublich. Wir haben viel Spaß. Es ist großartig!”

Action-Fan Benjamin war voll in seinem Element, als er für den Clip eine Palme hinauf kletterte, um den anderen Jungs Kokosnüsse zuzuwerfen. “Wir wollten eine entspannte Atmosphäre”, erklärte Benjamin. “Denn was wir eigentlich in dem Video tun, ist, ein Feriengefühl zu vermitteln, so wie wir es hier selbst haben. Wir wollen nur Spaß haben und zwar auf ganz natürliche Art. Wir möchten einfach so sein, wie wir in Wirklichkeit auch sind, wenn wir frei haben. Wir tollen herum und schmeißen uns Kokosnüsse zu.”

Bastiaan ergänzte: “Natürlich spielt auch ein Mädchen in dem Clip mit. Es ist also auch ein Liebeslied. Der Song soll Freude vermitteln. Ein lustiges Liebeslied sozusagen.” Das Mädchen im Clip wurde von Shanda Chiomento gespielt, die Caught In The Act als Band zwar nicht kannte, aber sofort begeistert von ihnen war.

Viel Zeit beim Clipdreh zu Let this love begin verbrachten die Jungs im kristallklaren, 30 Grad warmen Wasser. Dort verbrachten sie überwiegend auch die Drehpausen. Bastiaan versuchte sich beispielsweise im Windsurfen. “Es ist nicht ganz einfach, aber ich werde es nachher noch einmal versuchen.”

Bastiaan erinnerte sich dabei an eine Urlaubsliebe aus seiner Jugend: “Ich war mit meinen Eltern und Brüdern im Urlaub. Sie machten sich über mich lustig, weil ich ständig auf der Suche nach einer Freundin war. Dann traf ich ein Mädchen aus Schweden am Strand und verliebte mich in sie. Das hier erinnert mich sehr an diese Zeit.”

Beim Clipdreh zu Let this love begin berichtete Lee über den Drehtag an sich: “Wir standen heute morgen schon um 04:30 Uhr auf. Denn um 06:00 Uhr geht die Sonne auf und das ist die beste Zeit, um mit dem Drehen zu beginnen. Aber nach der langen Reise waren wir gestern sowieo alle schon sehr früh müde und deshalb lagen wir schon gegen 22:00 Uhr im Bett.

Bastiaan hatte sogar noch einen nicht ganz ernst gemeinten Spezial-Tipp, wenn Ihr einen verspannten Rücken habt! 😉 Außerdem sangen die Jungs noch am Strand acappella den Refrain von Let this love begin und bewiesen damit einmal mehr, dass sie wirklich singen können.

Hier könnt Ihr Euch den Clipdreh zu Let this love begin von BRAVO TV noch einmal ansehen.

Clipdreh zu Let this love begin

Bericht von BRAVO TV:

Bonusmaterial 1 zum Clipdreh von Let this love begin

Lee filmte am 12.07.1995 mit seiner privaten Kamera den Strand und ließ sich von Eloy dabei filmen, wie er seine Solo-Strand-Szenen für das Musikvideo drehte. 😯

Quelle: Private Kamera von Lee Baxter

Bonusmaterial 2 zum Clipdreh von Let this love begin

Lee ließ sich am 12.07.1995 in einer Drehpause von Benjamin seiner privaten Kamera filmen, wie er ins Wasser ging. 😍

Den Clipdreh zu Let this love begin durften die Jungs in der Karibik absolvieren. Hättest Duch auch gerne so einen schönen Arbeitsplatz? 🤣

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr von CITA aus 1995 findest Du hier:

Clipdreh zu Let this love begin

Clipdreh zu Let this love begin

Clipdreh zu Let this love begin

Newsletter

Du warst in den 90ern ein riesengroßer CITA-Fan bzw. bist es noch heute? Du würdest gern die alten Videos wieder sehen, hast aber keinen Videorekorder mehr? Kein Problem: Unsere CITA-Video-Datenbank wächst und wächst! Trag Dich einfach in unseren Newsletter ein und erhalte einmal wöchentlich eine E-Mail mit all den neuen (alten) CITA-Videos!

Wenn Du keine Lust mehr hast, kannst Du Dich natürlich jederzeit wieder abmelden. Ein Abmeldelink befindet sich am Ende eines jeden Newsletters.

Kaufempfehlungen auf Amazon*

Eloy de Jong

 

Bastiaan Ragas

CITA

CITA

*) Affiliatelinks/Werbelinks

Es handelt sich hierbei um Amazon-Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhalten wir von Amazon eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und es entstehen Dir dadurch keine Nachteile.

Mit dem Klick auf Affiliate-Links kannst Du das CITAFORUM unterstützen.

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

 

Hast Du Lust, in alten Teenie-Zeiten zu schwelgen und möchtest nichts verpassen? Kein Problem! Abonniere einfach den CITAFORUM Newsletter!* :-)

Vielen Dank für Deine Registrierung!