Gonna make you mine – kennst Du dieses Musikvideo?

GONNA MAKE YOU MINE

Das fast vergessene Musikvideo

Gonna make you mine
  • facebook

Gonna make you mine: Wusstest Du, dass es hierzu ein Musikvideo gab? Nein? Das ist nicht schlimm. Schließlich kannte es hier in Deutschland auch kaum jemand.

Wie uns allen bekannt ist, schafften Caught In The Act den Durchbruch hierzulande erst Ende 1994 mit ihrem Gastauftritt bei “Gute Zeiten Schlechte Zeiten”. Die damalige Single “Love is everywhere” schoss durch die Decke und kurz darauf wurde in München der uns alle bekannte Videoclip dazu produziert. Viele Fans denken, dass dies das erste Musikvideo von CITA war. Doch dem ist nicht so!

Schon vor ihrer Bekanntheit in Deutschland veröffentlichten die Jungs in Holland drei Singles: Ende 1992 erschien der Song “Gonna make you mine”, gefolgt von “Hey you” im Frühjahr 1993 und “Take me to the limit” im April 1994. Erst mit der letzteren Single konnten CITA in Holland erste wirkliche Erfolge verbuchen.

 

Doch bis dahin war es ein steiniger Weg! In Zeiten, in denen sich das Privatfernsehen in den Wohnzimmern mehr und mehr durchsetzte und diverse Musikfernsehsender und -Sendungen über die Mattscheibe flimmerten, war es klar: Ein Musikvideo musste her! Das dachte sich auch das CITA-Management. Da in diesen Zeiten natürlich noch mehr oder weniger Ebbe in der Kasse herrschte, wurden kurzerhand ein paar Klischees erfüllt: Ein paar junge Jungs, die in einer Autowerkstatt arbeiten, versuchen mit ihren Tanzeinlagen eine Frau zu beeindrucken. Das war auch die einzige Kulisse dieses schwarz-weiß-Videos.

Lee Baxter hatte sich erst kürzlich zu diesem Videoclip geäußert:  “Ich muss sehr lachen, wenn ich uns da so sehe! Mit unseren Frisuren sehen wir aus wie lebende Playmobil-Männchen!”

Im Jahr 1993 wurde der Videoclip schließlich im holländischen Fernsehen gezeigt. In der Sendung “Club Veronica”, die zum niederländischen Radio Veronica gehörten, wurden die Jungs erst interviewt. Rückblickend betrachtet, ist es wirklich sehr süß, was sie zum Thema “Traumfrauen” und “Verhütung” so zu sagen haben. Im Anschluss wurde dann das Musikvideo zu “Gonna make you mine” gesendet.

Hier sehr Ihr das tolle nostalgische, seltene Video – und könnt nun mit Eurem Wissen auftrumpfen, wenn Ihr einmal gefragt werdet: Was war eigentlich der erste Videoclip von Caught In The Act?

>> LOVE IS EVERYWHERE – GREATEST HITS (Amazon) <<

 

Gonna make you mine – der Videoclip

Mehr von CITA:

Neuste posts

Charity 1996 – CITA sangen für den guten Zweck!

Charity 1996 Auftritt von CITAIm Rahmen des Charity Projekts Hand in Hand for Children e. V. fanden in den 90er Jahren gleichnamige Konzertreihen statt. 1996 waren neben vielen anderen Stars auch Caught In The Act mit dabei. In ihren typischen blau-goldenen Outfits...

mehr lesen

mdr Omaclub – Einer der ersten CITA-Auftritte 1995!

CITA 1995 im mdr Omaclub My arms keep missing youWer sagt eigentlich, dass moderne 90er Pop-Musik nur etwas für Jüngere ist? Die Sendung mdr Omaclub wusste 1995 schon, dass das nicht stimmte! Als Caught In The Act mit ihrer zweiten Single "My arms keep missing you"...

mehr lesen

Mutig: Bungeesprung von Bas mit Fan in Hamburg 2000!

Bastiaan wagt Bungee-Sprung mit Fan in HamburgDieses Video ist nichts für schwache Nerven: Viel Mut bewiesen Bastiaan Ragas und sein Fan Adina, die am 07.10.2000 einen Tandem-Bungeesprung wagten. Begleitet wurden sie dabei vom Musikfernsehsender VIVA und Moderatorin...

mehr lesen

Geburtstagsüberraschung 1995: ein CITA-Konzert!

Ein CITA-Konzert zum Geburtstag! Mutter überrascht ihre TöchterEin ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk machte Inge Zimmermann 1995 ihren beiden Töchtern: Nadine und Heike bekamen Caught In The Act zum Geburtstag! Im Herbst 1995 kamen die vier Jungs extra für ein...

mehr lesen

SOCIAL MEDIA

BELIEBTE ARTIKEL

KAUFEMPFEHLUNGEN*

ELOY DE JONG

BASTIAAN RAGAS

 

*) Amazon Affiliate

MEHR CITA-BEITRÄGE:

Kategorien

NEUSTE POSTS

Charity 1996 – CITA sangen für den guten Zweck!

Charity 1996 – CITA sangen für den guten Zweck!

Charity 1996 Auftritt von CITAIm Rahmen des Charity Projekts Hand in Hand for Children e. V. fanden in den 90er Jahren gleichnamige Konzertreihen statt. 1996 waren neben vielen anderen Stars auch Caught In The Act mit dabei. In ihren typischen blau-goldenen Outfits...

Fernsehgarten 2004: Benjamin Boyce begeistert Andrea Kiewel!

Fernsehgarten 2004: Benjamin Boyce begeistert Andrea Kiewel!

Benjamin Boyce im ZDF Fernsehgarten 2004 Where is your loveBenjamin Boyce trat im Fernsehgarten 2004 mit seiner Single "Where is your love auf." Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel kündigte Benjamin an: "Singt live, sieht klasse aus und ist nachher im Chat!"  Die...

mdr Omaclub – Einer der ersten CITA-Auftritte 1995!

mdr Omaclub – Einer der ersten CITA-Auftritte 1995!

CITA 1995 im mdr Omaclub My arms keep missing youWer sagt eigentlich, dass moderne 90er Pop-Musik nur etwas für Jüngere ist? Die Sendung mdr Omaclub wusste 1995 schon, dass das nicht stimmte! Als Caught In The Act mit ihrer zweiten Single "My arms keep missing you"...

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

 

Hast Du Lust, in alten Teenie-Zeiten zu schwelgen und möchtest nichts verpassen? Kein Problem! Abonniere einfach den CITAFORUM Newsletter!* :-)

Vielen Dank für Deine Registrierung!