Love Message 1996: Mega Festival für den guten Zweck!

Love Message 1996:

Bericht über das Mega Festival

Love Message
  • facebook

Love Message war eine Benefiz-Veranstaltung in Hamburg, die von der Band “Masterboy” 1996 ins Leben gerufen wurde. Alle Einnahmen – sowohl von der Veranstaltung am 10.02.1996 selbst als auch vom Verkauf der gleichnamigen Single – wurden zu Gunsten Aids kranker Menschen gespendet.

BRAVO TV berichtete natürlich über das Mega-Spektakel. Heike Makatsch machte in ihrer Eingangsmoderation schon auf die geteilten Meinungen der Fans aufmerksam. “Die einen sagen – hey klasse, die können auch noch was anderes, außer nur zu singen. Und die andere Hälfte sagt, jaja, die wollen doch nur ihr Image aufpolieren.”

Masterboy-Mitglied Enrico Zabler erklärte detailliert, was es damit auf sich hatte: “Diese Veranstaltung ist für ein Aids-Hospiz, was in Hamburg gebaut werden soll. Es fehlen ungefähr noch 500.000 DM. Und da haben wir uns mit anderen Bands kurzgeschlossen und gesagt, okay, wir alle zusammen versuchen, eine Single zu machen und diese Summe zusammenzukriegen und zu spenden.”

Zahlreiche 90er Acts traten auf und verzichteten auf ihre Gage. Darunter unter anderem Worlds Apart, DJ Bobo, Scooter, E-Rotic, Fun Factory – und natürlich Caught In The Act. Zu der Love Message Veranstaltung kamen rund 7.000 Fans – sie war damit restlos ausverkauft.

Hinter den Kulissen erklärte “Worlds Apart” Sänger Cal: “Wenn wir bei einer Benefiz-Veranstaltung teilnehmen, können wir der breiten Masse übers Fernsehen etwas mitteilen. Wir hoffen, dass sich die Zuschauer dadurch Gedanken über das Thema Aids machen und es in Erinnerung behalten.” Das war wohl das “Viral gehen” der 90er Jahre, lange, bevor es Social Media gab.

Auch Eloy von CITA hatte im Backstage-Interview etwas dazu zu sagen: “Jeder kann sich für ein bestimmtes Thema einsetzen. Wir haben die Möglichkeit, bei solchen Veranstaltungen mitzuwirken und unseren Teil dazu beizutragen. Es ist jedoch wichtig, dass möglichst viele Menschen an Projekten wie diesen arbeiten. Gemeinsam kann dann einigen Menschen geholfen werden.”

DJ Bobo trat für die Fans fast eine Stunde live auf. “Es ist ein schönes Gefühl, wenn man nur ein bisschen tun kann”, sagte er im Interview. “Wenn man ein bisschen Freude machen kann und einen kleinen Denkanstoß gibt, damit die Leute nicht zuerst mit dem Körperteil denken sondern mit dem Kopf.”

Zum Finale sangen alle Bands die gemeinsame Single “Love Message” auf der Bühne.

Hier seht Ihr einen Backstage-Bericht von BRAVO TV.

PS: Den Song “Love Message” könnt Ihr hier bei Amazon Music streamen.

Love Message 1996 – BRAVO TV Backstage-Bericht:

Fandest Du es gut, dass sich die Künstler damals mit “Love Message” für ein Projekt zusammengeschlossen haben? Mochtest Du das Lied? Hier kannst Du es uns wissen lassen!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von BRAVO TV findest Du hier:

Neuste posts

Charity 1996 – CITA sangen für den guten Zweck!

Charity 1996 Auftritt von CITAIm Rahmen des Charity Projekts Hand in Hand for Children e. V. fanden in den 90er Jahren gleichnamige Konzertreihen statt. 1996 waren neben vielen anderen Stars auch Caught In The Act mit dabei. In ihren typischen blau-goldenen Outfits...

mehr lesen

mdr Omaclub – Einer der ersten CITA-Auftritte 1995!

CITA 1995 im mdr Omaclub My arms keep missing youWer sagt eigentlich, dass moderne 90er Pop-Musik nur etwas für Jüngere ist? Die Sendung mdr Omaclub wusste 1995 schon, dass das nicht stimmte! Als Caught In The Act mit ihrer zweiten Single "My arms keep missing you"...

mehr lesen

Mutig: Bungeesprung von Bas mit Fan in Hamburg 2000!

Bastiaan wagt Bungee-Sprung mit Fan in HamburgDieses Video ist nichts für schwache Nerven: Viel Mut bewiesen Bastiaan Ragas und sein Fan Adina, die am 07.10.2000 einen Tandem-Bungeesprung wagten. Begleitet wurden sie dabei vom Musikfernsehsender VIVA und Moderatorin...

mehr lesen

Geburtstagsüberraschung 1995: ein CITA-Konzert!

Ein CITA-Konzert zum Geburtstag! Mutter überrascht ihre TöchterEin ungewöhnliches Geburtstagsgeschenk machte Inge Zimmermann 1995 ihren beiden Töchtern: Nadine und Heike bekamen Caught In The Act zum Geburtstag! Im Herbst 1995 kamen die vier Jungs extra für ein...

mehr lesen

SOCIAL MEDIA

BELIEBTE ARTIKEL

KAUFEMPFEHLUNGEN*

ELOY DE JONG

BASTIAAN RAGAS

 

*) Amazon Affiliate

MEHR CITA-BEITRÄGE:

Kategorien

NEUSTE POSTS

Charity 1996 – CITA sangen für den guten Zweck!

Charity 1996 – CITA sangen für den guten Zweck!

Charity 1996 Auftritt von CITAIm Rahmen des Charity Projekts Hand in Hand for Children e. V. fanden in den 90er Jahren gleichnamige Konzertreihen statt. 1996 waren neben vielen anderen Stars auch Caught In The Act mit dabei. In ihren typischen blau-goldenen Outfits...

Fernsehgarten 2004: Benjamin Boyce begeistert Andrea Kiewel!

Fernsehgarten 2004: Benjamin Boyce begeistert Andrea Kiewel!

Benjamin Boyce im ZDF Fernsehgarten 2004 Where is your loveBenjamin Boyce trat im Fernsehgarten 2004 mit seiner Single "Where is your love auf." Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel kündigte Benjamin an: "Singt live, sieht klasse aus und ist nachher im Chat!"  Die...

mdr Omaclub – Einer der ersten CITA-Auftritte 1995!

mdr Omaclub – Einer der ersten CITA-Auftritte 1995!

CITA 1995 im mdr Omaclub My arms keep missing youWer sagt eigentlich, dass moderne 90er Pop-Musik nur etwas für Jüngere ist? Die Sendung mdr Omaclub wusste 1995 schon, dass das nicht stimmte! Als Caught In The Act mit ihrer zweiten Single "My arms keep missing you"...

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

 

Hast Du Lust, in alten Teenie-Zeiten zu schwelgen und möchtest nichts verpassen? Kein Problem! Abonniere einfach den CITAFORUM Newsletter!* :-)

Vielen Dank für Deine Registrierung!