fbpx

CITAFORUM

Die Caught In The Act Fan Community!

Interaktiv mit Nadine Kr├╝ger am 22.04.1997

F├╝r VIVA-Moderatorin Nadine Kr├╝ger war es am 22.04.1997 die erste Interaktiv-Sendung ├╝berhaupt – und direkt hatte sie Caught In The Act auf dem Sofa sitzen! Eloy verriet, dass sie direkt aus Holland gekommen waren. Bevor sie den Weg ins VIVA Studio antraten, gaben Sie Heike Makatsch beim Radiosender Einslive ein Interview.

“Was macht Ihr denn mit den ganzen Kuscheltieren, die Ihr geschenkt bekommt? Im Bett ist daf├╝r ja wahrscheinlich kein Platz mehr, oder?”, fragte Nadine neugierig. Lee berichtete, dass sie einige davon tats├Ąchlich mit nach Hause nehmen w├╝rden, einige seien aber auch im B├╝ro. In letzterem wurde auch die Fanpost bearbeitet und Benjamin erz├Ąhlte, dass sie doch dann und wann ein bisschen Zeit hatten, einige der vielen Briefe pers├Ânlich zu lesen.

Bevor die M├Ądels sich zu viel Hoffnung machen konnten, betonte Eloy allerdings: “Nat├╝rlich k├Ânnen wir nicht allen zur├╝ckschreiben. Das ist einfach zu viel. Wir versuchen aber, so viel wie m├Âglich zu lesen. Und wir hoffen, durch die Konzerte etwas Kontakt zu den Fans zu haben.”

Dann wechselte Nadine das Thema – direkt hin zur Anfangszeit von CITA bei GZSZ. “Wie seid Ihr ├╝berhaupt dahin gekommen?” Benjamin verriet: “Das war durch eine Freundin von uns, die wir in Deutschland kennengelernt haben. Erst haben wir dar├╝ber Witze gemacht, aber dann haben wir uns gedacht: Ja, warum eigentlich nicht?”

Bastiaan erz├Ąhlte dann von den Aufnahmen des Albums VIBE, was zu diesem Zeitpunkt noch nicht ver├Âffentlicht war. “Wir haben bereits zehn Songs aufgenommen. Dieses Mal haben wir mit vier oder f├╝nf verschiedenen Produzenten zusammengearbeitet. Zwei oder drei Songs fehlen uns jetzt noch. Letzte Woche hatten wir das Fotoshooting f├╝r das Album.”

F├╝r die Idee zum Videoclip von “Do it for love” lie├čen sich die Jungs ├╝brigens von zwei Filmen inspirieren: Weird Science und Risky Business. Die Eltern gehen weg und sagen zu ihren Kindern, sie sollen auf keinen Fall Party machen. “Wir haben immer gesagt, wir m├Âchten mal ein Partyvideo machen”, sagte Bastiaan. “Bisher hatten wir nicht wirklich einen passenden Song daf├╝r. Aber diesmal war es einfach die perfekte Gelegenheit.”

Benjamin plauderte dann ├╝ber die anstehende Do it for love Tour und berichtete, dass sie extra daf├╝r eine Live-Band engagiert hatten. Bastiaan und er hatten Bedenken, dass die Band vielleicht zu schnell spielen w├╝rden und sie dann mit der Choreographie durcheinander k├Ąmen. Doch diese Angst war wohl unbegr├╝ndet.

W├Ąhrend sie erz├Ąhlten, bl├Ątterten die Jungs auch neugierig durch die zugesandten Faxe, die Fans w├Ąhrend der Live-Sendung direkt ins Studio senden konnten. Bastiaan las vor: “Eloy, du hast etwas versprochen. Und Versprechen muss man halten. Bitte zeig mal dein Bauchnabelpiercing!” Eloy musste sich schlie├člich dem Druck des Publikums geschlagen geben, zeigte dann aber nat├╝rlich gerne sein Schmuckst├╝ck.

Dann kamen selbstverst├Ąndlich auch die Anrufer zu Wort, die es geschafft hatten, live ins Studio durchgestellt zu werden. Kerstin aus Mayen war die Erste und wollte wissen, welche Streiche die Jungs fr├╝her in der Schule so gespielt hatten. Lee war sich sofort sicher, dass Benjamin mit Sicherheit die meisten Streiche auf seinem Konto verbuchen konnte. “Das stimmt”, grinste Benjamin. “Wir hatten einen ziemlich brummeligen Hausmeister. Kurz vor den Pr├╝fungen haben wir dann an der Schule die W├Ąnde beschmiert, so dass er sich w├Ąhrend den Pr├╝fungen aufgeregt hat. Der Lehrer ging aus dem Zimmer und wir haben die Chance f├╝r uns genutzt.”

Der n├Ąchste in der Leitung war Sascha aus Krefeld. “Wo w├╝rdet Ihr euch verstecken, wenn Ihr etwas verbrochen h├Ąttet?”, lautete seine sehr kreative Frage. “Ich w├╝rde mich unter der Bettdecke verkriechen”, anwortete Lee. Bastiaan w├╝rde einen Platz im K├╝hlschrank bevorzugen und Benjamin sagte, er habe neben seinem Haus einen geheimen K├Ąfig. Eloy meinte, er w├╝rde zu Bastiaan in den K├╝hlschrank kriechen.

Anna-Lena im Publikum hatte auch eine Frage: “W├Ąrt Ihr gerne f├╝r einen Tag mal eine Frau?” Benjamin nahm sich zuerst der Frage an: “Ja, wieso nicht! Das w├Ąre bestimmt witzig!” Schlie├člich einigten CITA sich auf die Spice Girls und teilten die Rollen untereinander auf.

Die n├Ąchste Anruferin war Nadine aus Berlin. Sie fragte, ob die Jungs auf Fu├čball stehen w├╝rden und wenn ja, auf welche Mennschaft. “Liverpool”, sagte Lee wie aus der Pistole geschossen. Kein Wunder, denn in dieser Stadt ist er schlie├člich ja auch geboren. Bastiaan outete sich als Fan von Ajax Amsterdam. Benjamin war kein gro├čer Fu├čball-Fan und Eloy sah sich am liebsten die holl├Ąndische Nationalmannschaft an. Bevor Anruferin Nadine sich verabschiedete, merkte sie noch an, dass Lee einen total sexy Hintern habe. Diesen musste er doch dann glatt unter tosendem Applaus in die Kamera halten.

Am Ende der Sendung pr├Ąsentierten die Jungs ihre neue Single “Do it for love” noch live. Hier kannst Du Dir die komplette Sendung Interaktiv mit Nadine noch einmal ansehen.

Interaktiv mit Nadine Kr├╝ger am 22.04.1997

Mehr von CITA aus dem Jahr 1997 findest Du hier:

Newsletter

Du warst in den 90ern ein riesengro├čer CITA-Fan bzw. bist es noch heute? Du w├╝rdest gern die alten Videos wieder sehen, hast aber keinen Videorekorder mehr? Kein Problem: Unsere CITA-Video-Datenbank w├Ąchst und w├Ąchst! Trag Dich einfach in unseren Newsletter ein und erhalte einmal w├Âchentlich eine E-Mail mit all den neuen (alten) CITA-Videos!

Wenn Du keine Lust mehr hast, kannst Du Dich nat├╝rlich jederzeit wieder abmelden. Ein Abmeldelink befindet sich am Ende eines jeden Newsletters.

Kaufempfehlungen auf Amazon*

´ë░

Eloy de Jong

 

´ë░

Bastiaan Ragas

´ë░

CITA

´ë░

CITA

*) Affiliatelinks/Werbelinks

Es handelt sich hierbei um Amazon-Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und ├╝ber diesen Link einkaufst, erhalten wir von Amazon eine Provision. F├╝r dich ver├Ąndert sich der Preis nicht und es entstehen Dir dadurch keine Nachteile.

Mit dem Klick auf Affiliate-Links kannst Du das CITAFORUM unterst├╝tzen.

Social Media

Kategorien

Registriere Dich f├╝r den CITAFORUM-Newsletter!

Registriere Dich f├╝r den CITAFORUM-Newsletter!

 

Hast Du Lust, in alten Teenie-Zeiten zu schwelgen und m├Âchtest nichts verpassen? Kein Problem!┬áAbonniere einfach den CITAFORUM Newsletter!* :-)

Vielen Dank f├╝r Deine Registrierung!