fbpx

FAN COMMUNITY

Du warst in den 90-ern der grĂ¶ĂŸte CITA-Fan und wĂŒrdest gern mal wieder die ganzen alten Berichte und BeitrĂ€ge sehen? Allerdings hast Du keinen Videorekorder mehr und hast Deine ganze Sammlung schon vor langer Zeit entsorgt? Kein Problem: Klicke Dich einfach hier durch unsere Webseite oder unterhalte Dich mit anderen Fans im Forum. Lass Dich fĂŒr einen Augenblick entfĂŒhren.

Willkommen zurĂŒck in Deiner Teenie-Zeit!

Kreischalarm am 25. Januar 1997 in der heutigen König-Pilsner-Arena in Oberhausen: Caught In The Act traten als Höhepunkt bei “The Dome 1997” auf und sangen ihre Hits “Bring back the love”, “Ain’t just another story” und “Do it for love”. Moderiert von Daisy Dee und Nick Maloney, war die Stimmung ausgelassen gut. Unter anderem performten noch die 90er Erfolgs-Acts La Bouche, Ghetto People, *NSYNC, DJ BoBo, X-Perience, Die Fantastischen Vier, Bed & Breakfast, Caught in the Act, Pharao, Masterboy, Tic Tac Toe, Real McCoy, Scooter, Sam und Human Nature ihre Songs an diesem Tag auf dieser BĂŒhne.

Im Übrigen war dies die erste Veranstaltung von “The Dome”, die in Deutschland stattfand. Die letzte “The Dome” Veranstaltung fand am 30.11.2018 ebenfalls wieder in der KöPi-Arena in Oberhausen statt.

Hier kannst Du Dir den Auftritt von CITA bei The Dome in Oberhausen noch einmal ansehen.

Caught In The Act bei The Dome in Oberhausen:

Bring back the love & Ain’t just another story:

Do it for love:

CAUGHT IN THE ACT

DIE ORIGINAL-BESETZUNG

Die Boygroup Caught In The Act - bestehend aus Benjamin Boyce, Lee Baxter, Bastiaan Ragas und Eloy de Jong - erzielte von 1992 bis 1998 vor allem in Europa und Asien große Erfolge. Mit 15 Hit-Singles und mehr als 15 Millionen verkauften TontrĂ€gern gewann die Band insgesamt 15 Gold- und 2 Platin-Auszeichnungen. In Deutschland gelang ihnen der Durchbruch mit "Love is everywhere", als sie Ende 1994 in der RTL-Vorabend-Serie " Gute Zeiten Schlechte Zeiten" sich selbst spielten. Am 16.08.1998 trennten sich "Caught In The Act" mit einem Abschiedskonzert in Magdeburg.

COMEBACK AM SILVESTERABEND 2015

Am Silvesterabend 2015 traten "Caught In The Act" erstmals nach ĂŒber 18 Jahren wieder gemeinsam auf. Ohne Benjamin Boyce performte die Band in der Sendung "Willkommen 2016" live am Brandenburger Tor in Berlin "Love is everywhere 2.0".

AUFTRITTE AUF 90er FESTIVALS

Zwischenzeitlich hat auch Eloy de Jong die Band verlassen. Mit Axel de Graaf und Sjoerd Hermens sind "Caught In The Act" mittlerweile wieder zu viert und treten auf 90er Festivals auf.

SOLO-PROJEKTE

Was machen die vier "Jungs" inzwischen? Eloy de Jong singt Schlager, Bastiaan Ragas veröffentlicht Songs in hollÀndisch und englisch, Lee Baxter macht Musik im 80s Style und Benjamin Boyce tritt hauptsÀchlich in Deutschland auf.

SOCIAL MEDIA

Eloy de Jong

BASTIAAN RAGAS

LEE BAXTER

BENJAMIN BOYCE

NEUSTE BEITRÄGE

Kaufempfehlungen*



ELOY DE JONG



BASTIAAN RAGAS



LEE BAXTER



BENJAMIN BOYCE

*) Amazon Affiliate

Nur die Liebe zÀhlt

Nur die Liebe zÀhlt

Newsletter

Du warst in den 90ern ein riesengroßer CITA-Fan bzw. bist es noch heute? Du wĂŒrdest gern die alten Videos wieder sehen, hast aber keinen Videorekorder mehr? Kein Problem: Unsere CITA-Video-Datenbank wĂ€chst und wĂ€chst! Trag Dich einfach in unseren Newsletter ein und erhalte einmal wöchentlich eine E-Mail mit all den neuen (alten) CITA-Videos!

Wenn Du keine Lust mehr hast, kannst Du Dich natĂŒrlich jederzeit wieder abmelden. Ein Abmeldelink befindet sich am Ende eines jeden Newsletters.

Registriere Dich fĂŒr den CITAFORUM-Newsletter!

Registriere Dich fĂŒr den CITAFORUM-Newsletter!

 

Hast Du Lust, in alten Teenie-Zeiten zu schwelgen und möchtest nichts verpassen? Kein Problem! Abonniere einfach den CITAFORUM Newsletter!* :-)

Vielen Dank fĂŒr Deine Registrierung!