Anne und Nina: Tolle Überraschung von Benjamin Boyce! (2000)

Anne und Nina: Tolle Überraschung von Benjamin Boyce!

Damit hätten die Zwillinge nie gerechnet!

Anne und Nina
  • facebook

Anne und Nina aus Wetzlar – gerade 18 Jahre geworden – absolvierten gerade ihre Fahrstunden, als eine vermeintliche Radiodurchsage im Fahrschulauto sie aufhorchen ließ: “Bitte sofort rechts ranfahren!”, tönte es aus den Lautsprechern.  Da kam doch plötzlich Moderator Thomas Ohrner um die Ecke und verklickert den verdutzten Fans, dass sie ihr großes Idol Benjamin Boyce in Schweden treffen durften! Was für eine Überraschung für Anne und Nina! Dort angekommen, erwartete Benjamin die Zwillinge schon im Tonstudio. Im Anschluss machten sie die Stadt unsicher, hatten jede Menge Spaß und machten selbstverständlich auch viele Erinnerungsfotos. Abends ging es dann noch auf die Piste. Seht hier noch einmal, was sie erlebten und wieviel Spaß sie hatten!

Anne und Nina werden von Benjamin Boyce überrascht!

CAUGHT IN THE ACT

DIE ORIGINAL-BESETZUNG

Die Boygroup Caught In The Act - bestehend aus Benjamin Boyce, Lee Baxter, Bastiaan Ragas und Eloy de Jong - erzielte von 1992 bis 1998 vor allem in Europa und Asien große Erfolge. Mit 15 Hit-Singles und mehr als 15 Millionen verkauften Tonträgern gewann die Band insgesamt 15 Gold- und 2 Platin-Auszeichnungen. In Deutschland gelang ihnen der Durchbruch mit "Love is everywhere", als sie Ende 1994 in der RTL-Vorabend-Serie " Gute Zeiten Schlechte Zeiten" sich selbst spielten. Am 16.08.1998 trennten sich "Caught In The Act" mit einem Abschiedskonzert in Magdeburg.

COMEBACK AM SILVESTERABEND 2015

Am Silvesterabend 2015 traten "Caught In The Act" erstmals nach über 18 Jahren wieder gemeinsam auf. Ohne Benjamin Boyce performte die Band in der Sendung "Willkommen 2016" live am Brandenburger Tor in Berlin "Love is everywhere 2.0".

AUFTRITTE AUF 90er FESTIVALS

Zwischenzeitlich hat auch Eloy de Jong die Band verlassen. Mit Axel de Graaf und Sjoerd Hermens sind "Caught In The Act" mittlerweile wieder zu viert und treten auf 90er Festivals auf.

SOLO-PROJEKTE

Was machen die vier "Jungs" inzwischen? Eloy de Jong singt Schlager, Bastiaan Ragas veröffentlicht Songs in holländisch und englisch, Lee Baxter macht Musik im 80s Style und Benjamin Boyce tritt hauptsächlich in Deutschland auf.

SOCIAL MEDIA

Eloy de Jong

BASTIAAN RAGAS

LEE BAXTER

BENJAMIN BOYCE

NEUSTE BEITRÄGE

Kaufempfehlungen*

ELOY DE JONG

BASTIAAN RAGAS

LEE BAXTER

BENJAMIN BOYCE

*) Amazon Affiliate

Nur die Liebe zählt

Nur die Liebe zählt

Neuste posts

Lustige Storys aus CITA-Zeiten!

Wir alle hören wohl gern lustige Storys. Wenn es sich dabei aber auch noch um Geschichten unserer Lieblingsband Caught In The Act handelt, freut es uns besonders. Benjamin Boyce und Lee Baxter plauderten auf einer gemeinsamen Veranstaltung am 23.10.2015 in Dortmund...

mehr lesen

SOCIAL MEDIA

BELIEBTE ARTIKEL

KAUFEMPFEHLUNGEN*

ELOY DE JONG

BASTIAAN RAGAS

 

*) Amazon Affiliate

MEHR CITA-BEITRÄGE:

Kategorien

NEUSTE POSTS

10000 Lightyears – Benjamin Boyce bei VIVA Interaktiv 1999

10000 Lightyears – Benjamin Boyce bei VIVA Interaktiv 1999

1999 veröffentlichte Benjamin Boyce seine Single "10000 Lightyears". Bei VIVA Interaktiv verriert er, was es mit dem Inhalt dieses Songs auf sich hat und wie er auf die Idee zur Story des Videoclips kam. VIVA-Moderatorin Milka Loff Fernandes begrüßte Benjamin...

Pressekonferenz am 16.08.1998 – ab da war die Trennung amtlich!

Pressekonferenz am 16.08.1998 – ab da war die Trennung amtlich!

Am 16.08.1998 gaben Caught In The Act im Plaza Hotel in Madgeburg ihre letzte Pressekonferenz. Die Fernsehsendung "mdr Länderzeit" berichtete darüber. Eloy blickte wehmütig zurück: "In den ersten beiden Jahren haben wir ganz Holland gesehen. Ich glaube, wir sind in...

Bastiaan bestätigte 1998 die Trennung bei VIVA am Telefon :-(

Bastiaan bestätigte 1998 die Trennung bei VIVA am Telefon 🙁

Viele von Euch werden sich noch daran erinnern. Es war Anfang August 1998 und langsam aber sicher sickerten die Gerüchte durch, dass Caught In The Act sich trennen würden. VIVA-Moderator Tobi Schlegl wollte der Sache in seiner Sendung KEWL schließlich auf den Grund...

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

Registriere Dich für den CITAFORUM-Newsletter!

 

Hast Du Lust, in alten Teenie-Zeiten zu schwelgen und möchtest nichts verpassen? Kein Problem! Abonniere einfach den CITAFORUM Newsletter!* :-)

Vielen Dank für Deine Registrierung!